Verein

Der Offenbacher Kunstverein Mañana Bold e. V. verknüpft in seinem Ausstellungsprogramm regionale wie internationale Netzwerke und Tendenzen in der zeitgenössischen Kunst und widmet sich dabei nicht zuletzt auch den wechselseitigen Verbindungen zwischen freien und angewandten künstlerischen Ansätzen. Er versteht sich als Plattform für insbesondere junge künstlerische Positionen, ohne jedoch ausschließlich eine bestimmte Generation oder Peergroup im Blick zu haben.

Als nomadisch ausgerichteter Kunstverein möchte Mañana Bold Kontakte zu bereits existierenden Initiativen und Räumen aufnehmen, um gemeinsam künstlerische Impulse in Offenbach, für das Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus zu setzen. Auch durch ausstellungsbegleitende Veranstaltungen, Gespräche und Screenings sollen Gelegenheiten zum offenen Austausch über Kunst – und alles, was dazugehört – geschaffen werden.

Das Kuratorium wird aktuell gebildet von:
Ellen Wagner (Vorsitzende)
Felix Kosok (stellvertretender Vorsitzender)
Elli Ferriol (Kassenführerin)
Sarah Reva Mohr (Beisitzerin)
Catharina Szonn (Beisitzerin)

Kassenprüfer_innen:
Nikolaus Kockel
Ulrike Markus

Satzung